Abhyanga

BABYMASSAGE

ENTSPANNTES BABY – ENTSPANNTE ELTERN

Die Babymassage ist eine wunderbare Möglichkeit, das Geborgenheitsgefühl deines Kindes aus dem Mutterleib auch nach der Geburt fortzuführen. Massage geht allerdings weit über das rein körperlichen Empfinden hinaus und im wahrsten Sinne des Wortes tief unter die Haut - sie ist Nahrung für die Seele. Und zwar gleichermaßen für dein Baby und für dich. 

babymassage.png

Nimmt das Gehirn sanfte oder langsame Haut-zu-Haut-Berührungen wahr, schüttet es das Hormon Oxytocin aus. Das Liebeshormon stärkt körperliches und seelisches Wohlbefinden und schenkt Geborgenheit. Außerdem ist Oxytocin ein Gegenspieler des Stresshormons Cortisol - Babymassage führt also automatisch zu einer Spannungs- und Stressreduktion.

IMG_5438_edited.jpg

Positive Wirkung der Abhyanga Babymassage

  • reguliert den Muskeltonus

  • verbessert die Durchblutung von Haut und Muskulatur

  • regt die Sensibilität über die Haut und tieferliegende Rezeptoren an

  • stärkt die Verdauungskraft und beugt damit Koliken vor

  • beruhigt und stärkt das Zentrale Nervensystem

  • wirkt beruhigend und schlaffördernd

  • stärkt das Immunsystem und schützt vor Infektionen

  • fördert die Bindung

"Berührt, gestreichelt und massiert zu werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Nahrung, die Liebe ist."

– Frederick Leboyer –
zum angebot wochenbett.png
button schwangerschaft petrol mit hinter
button geburt petrol mit hintergrund.png
button wochenbett petrol mit hintergrund
button stillzeit petrol mit hintergrund.